GPH

Girokonto Anbieter im aktuellen Kontovergleich 2016

Wenn man auf der Suche nach einem kostenlosen Girokonto sein sollte, dann kann man heute sehr schnell fündig werden, da einige Banken ein solches Konto anbieten. Normalerweise gehören zu einem kostenlosen Girokonto folgende Services hinzu: die Bereitstellung einer kostenlosen EC-Karte, eine kostenfreie Kontoführung, sowie ein kostenfreies Onlinebanking. Bei manchen Banken kann man auch mit einer kostenlosen Kreditkarte rechnen. In dem Punkt, welche Konditionen angeboten werden und welche nicht, werden sich diese natürlich von Bank zu Bank ändern, sodass es gut wäre, hier genauer darauf zu schauen. Zudem kann von der jeweiligen Bank ein Mindestgeldeingang auf das Konto gefordert werden. Für den einen wird das kein Problem darstellen, für den anderen aber vielleicht schon. Deswegen wäre es auch hier gut, für sich unter anderem diese wichtige Frage zu stellen.

Das kostenlose Girokonto

In erster Linie dient ein Girokonto der Abwicklung des Zahlungsverkehrs. Dies gilt für das Zahlungsverkehr zu Gunsten des Inhabers, aber zu dessen Lasten. Zumeist werden von den verschiedenen Banken auch Gebühren für das jeweilige Konto erhoben, sodass diese entweder auf pauschale     Art und Weise vom Konto abgebucht werden oder es wird nach vereinzelten Buchungsposten vorgegangen. Girokonto ohne Kosten werden immer beliebter, sodass die Banken selbst verschiedene Angebotspakete für mögliche Kunden bereit halten. Hierbei ist eher entscheidend, welche berufliche Position ein möglicher Kunde eingenommen hat. Wenn ein möglicher Kunde ein Student oder Auszubildender ist, bekommt diese Personengruppe zumeist ein kostenloses Girokonto angeboten. Allerdings haben auch mal Freiberufler, Selbstständige aber auch Arbeitnehmer die Möglichkeit ein kostenfreies Girokonto zu führen, sodass diese Personengruppe auf diese Art und Weise Geld sparen kann. Zumeist wird man ein kostenloses Girokonto bei den Direktbanken abschließen können. Mithilfe dieser Banken werden Zahlungen zumeist online abgewickelt, sodass Kosten eingespart werden können. Wenn man irgendwann seine Bank wechseln möchte und ein neues Girokonto eröffnen möchte, sollte hierbei nichts überstürzen und sich alles genau anschauen und miteinander vergleichen. In jedem Fall zeigt der Trend, dass die Nachfrage nach einem kostenlosen Girokonto immer weiter steigt. Zu empfehlen ist ein Girokonto, welches kostenlos ist, eine kostenfreie EC-Karte anbietet und in jedem Fall eine kostenlose Kontoführung ermöglicht. Der eine oder andere möchte seinen Zahlungsverkehr nur online abwickel, sodass hier ebenfalls günstige Angebote finden lassen werden.

 

Kann jeder ein kostenloses Girokonto erhalten?

Hier lautet die Antwort, nein. Einige mögliche Kunden werden eine so schlechte Bonität aufzeigen, dass die Banken davor schützen werden, einem solchen Kunden, ein Konto zur Verfügung zu stellen.