Content

Auf der Suche nach dem besten Girokonto – Ein Girokonto Vergleich

Auf der Suche nach einer Bank, die Sie mit einem kostenlosen Girokonto wirbt, sollten Sie vorsichtig sein. Sie fragen sich jetzt vielleicht warum? Das können wir Ihnen ganz einfach beantworten. Es gibt Banken, die mit einem kostenlosen Girokonto werben, obwohl diese Girokonten in Wirklichkeit gar nicht kostenlos sind. Denn es kommt vor, dass dort verstecke Kosten auf Sie lauern. Zum Beispiel gibt es bei Banken, die mit kostenlosem Girokonto werben, häufig gewisse Voraussetzungen, damit das Konto wirklich kostenlos bleibt. Manch eine Bank verlang zum Beispiel einen bestimmten monatlichen Geldeingang. Wie gesagt, nicht jedes Girokonto ist kostenlos, auch dann nicht, wenn die Bank damit wirbt. Ohnehin sind die meisten Konten leider nicht kostenlos. Noch vor wenigen Jahren gab es weitaus mehr deutsche Girokonten, die komplett kostenlos waren. Das hat sich im Laufe der letzten Jahre und Monate leider geändert.

Was ist aus den kostenlosen Girokonten geworden?

Manche Banken haben einfach folgendes gemacht: Sie haben die allgemeinen Geschäftsbedingungen für das bisherige Girokonto ohne Kosten einfach geändert. Und schon wird aus einem kostenlosen Girokonto ein Konto, für das man Geld zahlen muss. Sollte genau dies auf Ihr Girokonto zutreffen, so raten wir Ihnen dazu, dass Girokonto zu kündigen. Wenn eine Bank aus einem kostenlosen Girokonto aufeinmal ein Girokonto macht, für das man Geld bezahlen muss, ist das moralisch gesehen ziemlich verwerflich, insbesondere dann, wenn die Banken die Kunden nicht aufmerksam darauf hingewiesen haben. Sollte dies Sie betreffen so kündigen Sie einfach Ihr Konto bei der entsprechenden Bank und wechseln Sie zu einer Bank, die tatsächlich ein kostenloses Girokonto anbietet!

Kostenloses Girokonto eröffnen – Für welche Bank sollte ich mich entscheiden?

Natürlich ist das letztendlich Ihre Entscheidung, für welche Bank und für welches Konto Sie sich entscheiden. Hierzulande gibt es zwar deutlich weniger kostenlose Girokonten, als dies schon der Fall war, aber es gibt sie zum Glück noch. Unter anderem gibt es bei der Consorsbank und bei Comdirekt kostenlose Girokonten. Wir wollten Ihnen einfach mal zwei Banken aufzählen, bei denen man noch ein Girokonten eröffnen kann. Es gibt aber noch ein paar andere Banken, die ebenfalls komplett kostenlose Girokonten anbieten. Wenn Sie danach im Internet suchen werden Sie schnell fündig.

Bei der Eröffnung eines Girokontos bitten wir Sie immer die AGBs genau unter die Lupe zu nehmen. Denn in den AGBs sind manchmal versteckte Kosten zu finden, die zuvor nicht erwähnt wurden.